Leistungen

Die Vorteile der agnion-Technologie auf einen Blick

ROI (Return on Investment)

Der agnion Heatpipe-Reformer amortisiert sich schneller als andere Biomasse-Kraftwerke. Die hohe Effizienz der Anlage, die einfache Versorgungslogistik sowie die niedrigen Betriebskosten unterstreichen die Wirtschaftlichkeit der agnion-Technologie.

FLEXIBILITÄT

Kompakt und zuverlässig versorgt Sie der agnion Heatpipe-Reformer mit Wärme und Strom vor Ort, ganz nach Ihrem Bedarf.

UNABHÄNGIGKEIT

Dezentrale Bioenergieversorgung ohne Abhängigkeit von anderen Energielieferanten und deren Preisgestaltung.

TECHNOLOGIE

Der agnion Heatpipe-Reformer ist auf den Dauerbetrieb ausgelegt und hat mit 80 % einen höheren Gesamtwirkungsgrad als vergleichbare Verfahren. Da die Anlage auch zur Erzeugung von Prozesswärme dient, ist sie besonders gut für Anwendungen geeignet, in denen Wärme (z.B. zur Holztrocknung) benötig wird.

EINFACHHEIT

Der Betrieb der Anlagen ist voll automatisiert. Die agnion-Technologie benötigt nur eine reine Baugenehmigung und aufgrund der kompakten Bauweise wenig Fläche – beides spart Zeit und Geld.

LOGISTIK

Der Biomassebedarf ist mit rund 2.500 t/a (2.000 t atro/Jahr) äußerst gering und eignet sich somit ideal zur Verwendung Ihres lokalen Restholzes.

IMAGE

Die ideale Symbiose zwischen technologischer Innovation und nachhaltigem Nutzen. Ihre eigenen Reststoffe machen Sie zum Erzeuger von CO2-neutraler Bioenergie.

SICHERHEIT

Der Betrieb des agnion Heatpipe-Reformers ist sicher und praxiserprobt.

Diese Seite teilen:
  • Share to linked in